Suche
  • butze2710

Nachlese Schützenfest 2018

Wendezelle 3 Tage im Feiermodus

Tolles Wetter, würdige Majestäten, super Teilnehmer, wettkampffreudige Schützen, mega Stimmung beim Schützenfrühstück. Das Wendezeller Schützenfest 2018 ist Vergangenheit, aber für viele unvergesslich.

Am Freitag, 06. Juli, war der Schießstand sehr gut besucht und die Bewerber für die einzelnen Königswürden und Pokale standen Schlange. Die Traditionsgemeinschaft Wendezelle als Ausrichter des Schützenfestes hat sich auf die Fahne geschrieben, dass das Schützenfest für Jung und Alt ist, also alle Altersgruppen einbezogen werden. So begann am Freitag um 15:00 Uhr nicht nur das Kinderfest, sondern auch der Seniorennachmittag. Die Gäste des Seniorennachmittags die aus den Seniorenheimen des Ortes an der Veranstaltung teilnehmen wollten, wurden mit Bussen des TSV Wendezelle und des Pflegedienstes Löschmann abgeholt und auch wieder nach Hause gebracht. Etwa 80 Teilnehmer konnten vom begrüßt werden. Die Organisation des Seniorennachmittags lag in der Verantwortung des Gemischten Chores Wendezelle. Die Senioren konnten bei selbstgebackenden Kuchen, Torten und Kaffee der unterhaltenden Musik von Reinhard Lehmann lauschen und sich unterhalten. Zwischendurch wurden kleine Darbietungen und Sketche aufgeführt. Diese hatten manch „Lacher“ und Beifallssturm zur Folge. Ein Höhepunkt war eine „Gerichtsverhandlung“ mit dem „Vorsitzenden Richter“ Irma Fricke und dem „Angeklagten“ Bettina Marschall.

Besonders viel Applaus bekamen die 4-6 jährigen Minis der Jazz und Modern Dance Abteilung des TSV Wendezelle unter der Leitung von Liliana Circosta-Claußen für ihre sehr schönen und liebevollen Tanzdarbietungen.

Zeitgleich fand auf der Terrasse der Wendezeller Stuben das Kinderfest statt. Hier zeigten sich die Mädels und jungen Frauen der Jungen Gesellschaft Wendezelle sehr engagiert bei der Betreuung der ca. 100 Kids. Unterstützt wurden sie dabei von einigen freiwilligen Müttern, so dass nie Langeweile bei den Kindern aufkam. Besonders belagert waren die zwei Plätze beim Kinderschminken.

Die Zeit wurde auch für das Schießen auf die Jugendkönigsscheiben mit einem Lasergewehr genutzt. Hier setzte sich als Jugendkönigin 2018 Ida Laube durch. Jugendkönig wurde Deivis Miculi. Die Proklamation der neuen Jugendmajestäten erfolgte um 18:00 Uhr auf der Terrasse der Wendezeller Stuben.

Nach 18:00 Uhr konnten sich die Kinder, die vom Kinderfest noch nicht ganz so müde waren, bei der Kinder- Disco auf dem Saal austoben und verausgaben.

Zur abendlichen Disco wurde um 21:00 Uhr eingeläutet. Zeitgleich wurden auf dem Schießstand die letzten Entscheidungsschüsse abgegeben. Pünktlich um 23:00 Uhr konnten die neuen Majestäten von Wendezelle vor einer großen Kulisse proklamiert werden, bevor dann das Tanzbein bei der Disco reichlich geschwungen werden konnte.

Am Samstag zog ab 13:30 Uhr der Festumzug durch das Dorf um die Königsscheiben zu den Königen und Königinnen zu bringen und sie dort „anzunageln“. Unter der musikalischen Führung des  Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Thune folgten die Vereine mit ihren Fahnen und Mitgliedern und vielen weiteren Gästen dem „Zugmarschall“ Nader Amer zu den einzelnen Stationen im Dorf bevor der Samstag im Biergarten des Festwirtes Bernd Weymann ausklang. Hier unterhielten die Musiker der Thuner Feuerwehr die Gäste noch lange mit typischer Biergartenmusik und weiteren schmissigen Titeln.

Sonntag konnten wir 330 Teilnehmer bei Schützenfrühstück begrüßen.

Der Saal war restlos ausverkauft bzw. belegt. Nach der Vorstellung der Majestäten 2018 wurde das Frühstück eröffnet und die Freigetränke konnten fließen. Und die Gäste waren sehr durstig! Letztmalig sorgten Hubbi & Fenno von „Hubbis Musik Express“ für die musikalische Unterhaltung. Und die hatte es gewohnt in sich. Der Saal kochte und brodelte von der durch die zwei verursachten musikalischen Stimmung. Das von Bernd Weymann und seinem Team gereichte Frühstück erfüllte alle Erwartungen. Besonders die von Bernd Weymann gesponserte Hochzeitssuppe ist zum festen Bestandteil des Frühstücks geworden und für viele ein „muss“.

Nach dem Frühstück wurden die Pokal- und Mannschaftssieger durch den Vorsitzenden der Kyffhäuserkameradschaft (KK) Wendezelle, Frank Seidel, und dem Schießwart der KK Wendezelle Martin Küchenthal, bekannt gegeben und die Pokale und Preise übergeben.

Mannschaftssieger und Gewinner des „Heiligen Grals“ von Wendezelle wurde die Mannschaft der „JGW old School“ mit Jannis (Balu) Küchental, Alex (Butze) Lehne, Nico Jäckle und Oli P. (Oliver Peters)

Gewinner des Gästepokals wurde die Mannschaft der Herren des Schützenvereins Zweidorf mit Martin Brennecke, Dirk Voss, H. Plarre und A. Lederer.

Gewinner der Einzelpokale in Form von handgearbeiteten Bierkrügen wurden auf dem 1. Platz Michael Stiller vor Jannis Küchenthal und auf dem dritten Platz Alex (Butze) Lehne.

Die Preissieger des Jahres 2018 sind 1. Hermann Kückemück, 2. Peggy Feuge, 3. Stefan Urbanek. Diese Sieger erhielten jeweils einen Schinkenpreis.

Nach der Preisverteilung erfolgte die lang erwartete Verlosung der Tombolapreise. Die Glücksfee „Enna Kuhnt“ hatte alle Lose verkauft und der Glückszauberer Nader Amer übergab die Preise an die Gewinner mit der richtigen, von Enna Kuhnt zuvor gezogenen, Losnummer. Viele freudige Gesichter nahmen tolle Preise entgegen.

Und dann ging die Party ab. Hubbi & Fenno gaben alles was das Musikherz wünscht. Von Stimmungsmusik über Rock, Oldies, Helene Fischer  bis AC/DC war alles und für jeden etwas  dabei. Und das bis 19:00 Uhr!

Insgesamt hatte Wendezelle wieder ein tolles Schützenfest. Erste Feedbacks waren durchweg positiv. Das Konzept wurde begrüßt und soll auch so künftig beibehalten werden.

Die Traditionsgemeinschaft Wendezelle ist erfreut, dass ihre Arbeit so einen Zuspruch gefunden hat und bedankt sich bei allen Unterstützern, Helfern, Spendern, Sponsoren & Vereinen, ohne die dieses Schützenfest so nicht durchführbar wäre.

Denn so können wir sagen: „Wir ALLE sind Wendezelle!“

Unsere Majestäten 2018

1. Schützenkönig                      Frank Seidel

2. Schützenkönig                      Michael Tuster

1. Schützenkönigin                   Claudia Lorenz

2. Schützenkönigin                   Silke Tuster

König der JGW                         Marcel Kamp

Königin der JGW                       Lea Schaare

Jugendkönig                            Deivis Miculi

Jugendkönigin                         Ida Laube

Wappenkönig                          Michael Tuster




31 Ansichten

© 2017 Tradiitionsgemeinschaft Wendezelle e.V. - erstellt mit Wix.com

1. Vorsitzender

Matthias Köhler
 

Grauer Hof 3

38176 Wendeburg/Wendezelle

Tel.: 0163-8856744
E-Mail: Vorsitzender@tradi-wendezelle.de

Kontakt
Folgt uns auch auf